Bud Tucker in Double Trouble

 

(c) 1996 Merit

 

originalverschweißte Box, komplett in deutsch

IBM PC CD-ROM € 14,99 SOLD

 

Super point n click Adventure. Die englische Version dieses Spieles ist ein der vielgesuchtes Sammlerstück. Auf Wunsch lege ich eine englische CD-R bei.

 

1996 schufen die "Merrit Studios" ein Meisterwerk mit dem Titel "Bud Tucker in Double Trouble". Das Spiel ist grafisch sehr gut gemacht und gespickt mit witzigen Dialogen. Auch die Rätsel sind auf einem guten Niveau und durch die verschiedenen Schauplätze wird das Spiel nicht langweilig.

Du übernimmst die Rolle von Bud Tucker, einem coolen Typen aus Muddy Creek. Als der Professor, der Oberexzentriker dieses Städtchens, entführt und sein "Duotronischer Replikator" gestohlen wird, hängt es allein von dir ab, die Welt vor dem kriminellen Genie Richard Tate zu retten. Buds einzige Spur ist ein Streichholzsheftchen aus dem berüchtigten Striplokal "Big Al's", das am Tatort gefunden wurde. Buds Abenteuer führen ihn nach Barryville, wo er bei dem Versuch, den Professor zu retten, auf allerlei merkwürdige abgedrehte Personen und Situationen trifft.

 

Bud Tucker kann mit nahezu allen Features aufwarten, die Spiele wie Larry 3 oder Monkey Island so erfolgreich machten: ein einfaches Interface mit Verbliste, pixelige Standgrafiken, sparsam eingesetzte Soundeffekte und angenehm logische Rätsel. Auch die Story, die dem erfrischend dünnen Handbuch zu entnehmen ist, hat klassische Elemente zum Thema: Professor Frobisher Goonhilly, ein kluger Kopf, der gerade den duotronischen Vervielfacher erfunden hat, wurde von dem stadtbekannten Bösewicht Dick Tate entführt. Erfreulicherweise hat Bud Tucker, der mimderjährige Freund des Professors von der Sache Wind bekommen und begibt sich nun auf die Suche nach seinem Mentor.